Kreditkarte für Studenten

Kreditkarte und Girokonto für Studenten

Montag, 2. Mai 2011 um 09:30 Uhr

Studenten können sich zu den glücklichsten Menschen zählen, denn fast jede Bank bietet für sie irgendwelche Vorteile. So auch z.B. die monatliche Kontoführungsgebühr. Aber die ist ohnehin bei den Online Banken kostenlos. Bei einigen Nicht Online Banken gibt es für Studenten eine Altersbegrenzung. Bezüglich Kreditkarten gilt es die Augen offen zu halten. Denn vielfach werden zwar auch Kreditkarten kostenfrei angeboten, doch im „Kleingedruckten“ gibt es dann so viele Möglichkeiten zur Beschränkung oder teure Gebühren, dass sie für Studenten nicht lohnend oder gar schädigend sind.

Barclaycard führend bei den Studenten Kreditkarten

Als Kreditkarte für Studenten mit geringer Gebühr wird die Barclay Karte als Nr. 1 beworben. Hier zahlen Studenten nur 12 €, Normale Kreditkarteninhaber 41 €. Diese Differenz spricht schon für sich. Als Student erhält man dafür eine Visa und eine Mastercard (so kann man an 30 Millionen Geldautomaten in der Welt Geld bekommen täglich immer 500 € solange der Kreditrahmen nicht überschritten wird) und eine Beschränkung der Kreditsumme auf 1000 €, sowie einem Zahlungsziel von 59 Tagen. In diesen knapp 2 Monaten muss man die Kreditsumme bis zu 1000€ wieder gedeckt haben. Augenblicklich wirbt Barclay sogar damit, dass die o.g. 12 € erst ab dem zweiten Kreditkartenjahr fällig werden und das erste Jahr Beitragsfrei ist.

Weitere Vorteile der Studenten Kreditkarte von Barclaycard

Für Studenten bietet die Karte eben dadurch besondere Vorteile, dass jeder Student an jedem Ort dieser Welt Geld abheben kann und da ja Studenten nicht nur gerne reisen, sondern sich auch zu Studienzwecken oft im Ausland aufhalten müssen, ist das ein echt vorteilhaftes Angebot. Für den Kreditrahmen von 1000 € fallen in der Rückzahlungsfristzeit von 2 Monaten auch keinerlei Zinsen an. Diesen Kreditrahmen von 1000 € kann man jeder Zeit durch Einzahllungen auf die Studenten Kreditkarte nach oben erweitern. Dies wiederum zahlt sich positiv dadurch aus, dass auf die Kreditkarte mit Einzahlungsbeträgen Habenzinsen in Höhe von 1,5% p.a. ausgegeben werden. Das gilt für jeden und ab dem ersten Cent.

Teilrückzahlung bei Barclaycard for Students möglich

Außerdem gibt es die Möglichkeit über die Rückzahlung von Teilbeträgen flexibel mit den schulden umzugehen. Schließ muss ein Student nicht mehr als 2% der Kreditsumme monatlich zurückzahlen, mindestens aber 15 €.Bei dieser Ratenzahlung fallen nur die üblichen Bankenzinsen an, die mit 17,51% variablem Zinssatz allerdings schon sehr hoch greifen. Mit der Vergabe der Maestro Karte hat jeder Student einen zusätzlichen Zahlungsjoker in der Hand. Denn wird irgendwo die Barclay for students Karte nicht akzeptiert, kann man bequem auf die Maestro Karte ausweichen. Durch diese Zahlungsweise wird nicht sofort auf das Girokonto zugriffen, sondern die Kreditkarte belastet. Und von dort aus hat jeder Student die Entscheidungsfreiheit, die bereits gezeigt wurde, die zahlpause zu nutzen oder auf eine Ratenrückzahlung auszuweichen.

Die Barclaykarte schließt eine 5 Sterne Sicherheit ein, die den Missbrauch absichert bei Verlust, Ersatz, einen Hotline bietet, Lieferschutz und Online Kunden Service enthält.