Kreditkarte für Studenten

Kreditkarten erhalten Display und Tastatur

Freitag, 9. November 2012 um 13:37 Uhr

Die Entwicklung der modernen Technik macht natürlich auch vor den Kreditkarten und der allgemeinen bargeldlosen Bezahlung nicht halt. Nun ist bekannt geworden, dass der zweitgrößte Anbieter von Kreditkarten eine neue Version von digitalen Karen entwickelt hat. Mit der neusten Version der Mastercard, die in diesen Tagen in Singapur vorgestellt werden soll, gibt es ein Display auf der Karte und die Möglichkeit zur Eingabe von Zahlen. Dadurch sollten viele Schwierigkeiten in Verbindung mit Online Banking und Sicherheitsabfragen bequemer geklärt werden.

Die neusten Versionen der Kreditkarten

Bei der Suche nach einer guten Kreditkarte wird man in der Zukunft viele neue Optionen haben. So ist es momentan nicht so, dass es einfach wäre, die vielen Herausforderungen im Online Banking in Verbindung mit einer Kreditkarte zu erfüllen. Dies soll sich nach dem Willen der Anbieter für Kreditkarten nun endlich ändern. Die Kunden der Standard Chartered Bank Singapore werden zum Beispiel bereits zum neuen Jahr die neue Display Card von Mastercard bekommen. Diese bietet nicht nur die vielen Funktionen einer normalen Kreditkarte, sondern kombiniert diese Funktionen auch noch mit anderen Aspekten der modernen Zahlweise. So gibt es auf der neuen Karte von Mastercard einen Display und eine Tastatur für direkte Eingaben auf der Karte. Das bedeutet, dass der Anbieter die Funktionen der normalen Kreditkarte mit einem Security Token kombiniert. So ist es bei vielen Anbietern von Kreditkarten möglich, zwar im Internet zu bezahlen oder Überweisungen zu tätigen – wer das machen will, muss sich aber eine entsprechende Authentifikation über ein zweites Gerät zuschicken lassen. Wer zum Beispiel mit einer Mastercard bezahlen möchte, wird die TAN per SMS zugeschickt bekommen, damit diese Eingabe dann anschließend im Internet eingegeben werden kann. So sind die Überweisungen zwar möglich, bieten aber keinen wirklichen Komfort. Mit der neuen Karte und dem Display und der Eingabe sollte es also eine gute Möglichkeit geben, den gesamten Prozess der Überweisung und der Zahlung im Internet deutlich zu beschleunigen.

Die richtigen Kreditkarten für Studenten finden

Zwar sind die neuen Karten der Mastercard für den deutschen Markt noch nicht verfügbar und es gibt auch noch keinen neuen Termin für die Einführung der Karten, trotzdem kann damit gerechnet werden, dass man schon bald auch im deutschen Sprachraum in den Genuss der vielen Möglichkeiten mit der digitalen Karte kommt. Bis die Display Card in Deutschland eingeführt wird, wird zwar noch einige Zeit vergehen, diese kann man aber nutzen, um sich eine vernünftige Karte für den Einkauf im Internet zu suchen. So bietet die Suche nach der richtigen Kreditkarte die Möglichkeit, schon bald selbst mit den vielen Vorteilen der neuen Mastercard zu shoppen. Dafür muss man sich nur einen verlässlichen Anbieter für die Kreditkarten suchen und somit einen Antrag stellen. Die Suche nach einer solchen Karte klappt am besten, wenn man sich auf die Suche nach einem guten Vergleich für die Karten macht.

Das Internet bietet für diesen Zweck eine besonders gute Möglichkeit. Hier kann man sich auf die Suche nach dem besten Anbieter mit den richtigen Funktionen machen. Die Suche nach einem Vergleich der Kreditkarten im Internet bietet die Möglichkeit sich ein Angebot zu suchen, mit dem man die besten Zinsen und die richtigen Funktionen erhält. Wenn man sich nun noch auf die Suche nach einer Möglichkeit begibt, von den besten Funktionen zu partizipieren, wird man vermutlich schon in einigen Monaten selbst die Möglichkeit haben, die neue Display Card von Mastercard nutzen zu können.