Kreditkarte für Studenten

So lange wird ein Kredit auf der Kreditkarte gewährt

Freitag, 19. April 2013 um 10:53 Uhr

Die Kreditkarte bringt finanzielle Freiheit und eröffnet die Möglichkeit, ganz flexibel mehr Geld zur Verfügung zu haben, als man eigentlich ausgeben kann. In selbstbestimmten Raten kann man den aufgenommenen Kredit dann zurückzahlen und hat keinerlei Schwierigkeiten mehr, sich für größere Wünsche und Anschaffungen jedes Mal mit der Bank auseinanderzusetzen – so jedenfalls bewerben Kreditkarten sich selber. Aber wie lange kann man einen mit ihr aufgenommenen Kredit wirklich behalten?

Kredite mit der Kreditkarte aufnehmen

Eine Kreditkarte hat eine Höchstsumme, die mit ihr aufgenommen werden kann. Ist diese ausgereizt, ist die Karte so lange nicht mehr einsetzbar, bis die Rückzahlung begonnen hat. Den zurückgezahlten Betrag kann man dann auch wieder neu aufnehmen. Die Dauer der Rückzahlung und die Höhe der Raten kann man selber bestimmen; seitens der Bank kann es jedoch gewisse Vorgaben geben, wie hoch sie mindestens ausfallen müssen, wenn man eine gewisse Summe mit der Kreditkarte aufgenommen hat. Diese muss man dann mindestens leisten und kann sich ab dann wieder entspannt zurücklehnen – mit der Rückzahlung ist alles in Ordnung. Wichtiger als die minimale Höhe der Raten ist allerdings die Dauer des Kredits, denn ewig wird er nicht gewährt.

Die Dauer bis zur ersten Rate

Bis eine erste Rate gezahlt werden muss, kann man sich oft viel Zeit lassen. Das liegt auch im Interesse der Bank, denn in dieser Zeit können sich die Zinsen summieren und diese muss man dann ebenfalls wieder zurückzahlen. Trotzdem sollte man sich den Vertrag über die Kreditkarte genau ansehen, bevor man sich Gedanken über die Zeit bis zur ersten Rate macht, denn es kann vorgeschrieben sein, bis wann aufgenommene Kredite zurückgezahlt werden müssen. Ist das bis zu diesem Stichtag nicht passiert, handelt man sich womöglich Schwierigkeiten mit der Bank ein und könnte riskieren, dass die Karte gesperrt wird, bis es zu einer Einigung kommt. Im Zweifelsfall sollte man den persönlichen Kundenberater der Bank anrufen und fragen, ab wann und in welcher Höhe monatliche Raten zu leisten sind, damit alles gemäß Vertrag abläuft. Theoretisch sind Banken flexibel, auch wenn man feststellt, dass man etwas länger brauchen wird, um die Kreditkartenschulden wieder zu tilgen.

Die Frage nach den Zinsen

Kreditkarten ermöglichen natürlich finanziellen Spielraum und die meisten Banken gewähren auch durchaus gerne längere Laufzeiten für die Rückzahlung, wenn der Kunde darum bittet. Das tun sie, da sie an den Zinsen verdienen und diese nicht immer niedrig ausfallen. Je länger man sich Zeit mit der Rückzahlung lässt, desto mehr Zinsen häufen sich an, und auch diese muss man letztlich begleichen. Deswegen sollte man trotz der Möglichkeit von so viel finanzieller Freiheit immer gut überlegen, wie viel Geld man sich von der Bank leiht und wie man sich die Rückzahlung so komfortabel wie möglich gestaltet.

Weitere Informationen zum Thema Kredit gibt es auf kredit-fachwissen.de.