Kreditkarte für Studenten

Zusatzleistungen von Kreditkarten überprüfen

Freitag, 10. Februar 2012 um 14:04 Uhr

Kreditkarten ZusatzleistungenViele Kreditkartengesellschaften bieten bei ihren Kreditkarten dem Kunden einen zusätzlichen Versicherungsschutz an. Um diesen jedoch in Anspruch nehmen zu können, müssen meist vorab hohe Jahresgebühren bezahlt werden. Deshalb fragt sich der ein oder andere Kunde, ob es nicht günstiger wäre eine kostenlose Kreditkarte abzuschließen und die Versicherungen im Bedarfsfall extra zu bezahlen? Grundsätzlich kann diese Frage nicht immer bejaht werden, da ein separater Abschluss oftmals sehr teuer ist und die Versicherungsleistungen der Kreditkartengesellschaften durchaus zu einem akzeptablen Preis gute Leistungen bieten. Damit jedoch Versicherungen einen Schaden auch zahlen, sollte vor dem Abschluss einer Kreditkarte das Kleingedruckte genau gelesen werden.

Standardversicherungen, die die Kreditkarten bieten

Viele Kreditkartengesellschaften biete eine Verkehrsmittelunfallversicherung, eine Reiserücktrittsversicherung oder eine Auslandsreisekrankenversicherung an. Hierbei sollte vor allem darauf geachtet werden, wann die Versicherung greift. Bei manchen Kreditkartengesellschaften steht erst im Kleingedruckten, dass die Versicherungen nur dann gültig sind, wenn eine Reise oder eine Fahrkarte eines Verkehrsmittels mit der Studenten Kreditkarte bezahlt wurde. Da dies oftmals nicht möglich ist, sind diese Zusatzversicherungen nur dann sinnvoll, wenn sie bereits mit Vorhandensein einer Kreditkarte greifen. Ist dies der Fall, so ist der integrierte Abschluss einer Reisekrankenversicherung sowie einer Reiserücktrittsversicherung durchaus sinnvoll, da ein extra Abschluss zum Teil hohe Kosten mit sich bringt.

Weitere Zusatzleistungen der Kreditkarten

Neben den klassischen Versicherungen bieten Kreditkartengesellschaften auch viele Vergünstigungen an. So kann ein Kunde einer bestimmten Kreditkarte beispielsweise die VIP Lounge eines Flughafens nutzen oder erhält besondere Vergünstigungen für Mietwagen. Diese Zusatzleistungen sind besonders für Vielreisende interessant. Auch eine Gepäckversicherung ist oftmals enthalten, was bei Auslandsreisen durchaus sinnvoll sein kann, und separat vom Kunden in den seltensten Fällen abgeschlossen wird.

Zusatzleistungen sind gut wenn sie genau überprüft werden

Als Fazit kann gesagt werden, dass die von den Kreditkartengesellschaften angebotenen Versicherungs- und Zusatzleistungen durchaus sinnvoll sind wenn diese oft und regelmäßig genutzt werden. Deshalb sollten sich nur Kunden für eine Kreditkarte mit Zusatzleistung entscheiden, die sich oft im Ausland befinden. Wer seine Kreditkarte lediglich zur Bezahlung im Internet oder an der Tankstelle nutzt, kann getrost auf diese Zusatzleistungen verzichten und dafür eine hohe Jahresgebühr einsparen.